Von den Harten im Garten 10 / Windfang

…..

garten15

…..

„Da sind Sie ja, Herr Mahler!“

„Da sind Sie ja, Herr Budnikowski!“

„Und wo sind wir jetzt?“

„Haben wir uns das nicht schon mal gefragt?“

„Wird wohl nicht das letzte Mal bleiben werden!“

“So isses!”

„Mahler, Sie waren weg! Ich blieb allein im Himmelreich!“

„Stimmt so nicht ganz, mein Freund. Ich war woanders!“

„Abwesend bleibt abwesend!“

„Jetzt sind wir wieder hier!“

„Aber wo?”

“Tja!”

„Sie Blödbär! Das war doch meine Frage!“

„Ach so! Am Anfang der Straße, von der ich pfiff!“

„Auf die Sie gepfiffen, die Wahrheit in die Suppe!“

„Wir sitzen ein Leben lang im Windfang!“

„Im Windfang zieht man die Schuhe aus oder die Joppe und hat den Schlüssel zur Eingangstür noch in der Hand? Oder wie?“

„Sie fordern die Ankunft?“

„Nageln Sie mich nicht fest!“

„Es ist der Anfang einer alten Straße. Da sitzen wir. Aber zurückgelegte Meilen können uns im besten Fall gutgeschrieben werden.“

„Mahler! Können wir das Lied nochmal hören, welches Sie vor drei Wochen hier pfiffen?“

„Aber dann von den rollenden Steinen!“

„Extrem erfreulich! Mir gefällt der Bube im karierten Hemd mit dem Fernglas!“

„Vielleicht ist das der Ehrenwerte Ernst Albert!“

„Weia!“

„So schlimm wird es nicht werden!“

…..

Tags »

Autor: Christian Lugerth
Datum: Freitag, 1. Juli 2022 14:43
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Autor: Christian Lugerth, Die Harten im Garten

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

Kommentar abgeben